Für wen ist Psychomotorik?   Psychomotorik unterstützt jeden Menschen, in jedem Alter in seiner gesamten                             Entwicklung und Persönlichkeitsentfaltung. Besonders angesprochen sind Kinder, die: in ihrer Entwicklung verzögert oder beeinträchtigt sind Sprach- und Lernauffälligkeiten aufweisen ständig in Bewegung sind und dadurch unruhig und unkonzentriert erscheinen schüchtern und ängstlich sind, sich wenig zutrauen häufig anstoßen und ungeschickt wirken sich schwer tun, Kontakte zu knüpfen, mit Konflikten umzugehen und Grenzen zu akzeptieren   Was drückt der Begriff Psychomotorik aus? Für wen ist Psychomotorik?